Malerei jenseits des Konventionellen.
Natürliche Materialien mit Eigenleben: Sumpfkalk, Marmormehl, Pigmente, Erde, Sande, Steinkreide, Asche, Öle, Wachse u.a. wirken durch ihre starke Stofflichkeit organisch und lebendig. Spuren, die an der Oberfläche beim Trocknungsprozess entstehen, lassen sich nur bedingt beeinflussen. Es ist wie im wahren Leben – nichts ist vorhersehbar. Der Malprozess ist spürend, intuitiv und experimentell. Synthetik und fertige Farben kommen nahezu nicht zum Einsatz. Einblick in diese anspruchsvolle Technik habe ich bei Gabriele Musebrink erhalten. Die kraftvollen, tiefgründigen Bilder strahlen bei aller Spontaneität eine innere Ruhe & Gelassenheit aus und führen den Betrachter in eine ungeahnte und überraschende Leichtigkeit der Materialität.

 
 
Powered by Phoca Gallery
© 2019 ewendt-art